Deutsch
Englisch
Willkommen im Großhandelsshop von RAUE Kosmetik! Zur Startseite
Zum Warenkorb
 Bitte beachten:
Preisdarstellung und Bestellung erst nach Anmeldung
Sind Sie bereits Shopkunde? Hier anmelden. Sie möchten Shopkunde werden? Hier registrieren
Es begann vor über 50 Jahren...

Es begann vor über 50 Jahren...

Die heute so erfolgreiche Produktserie Camillen 60 - Fuß- & Körperpflege der Firma Raue entstand aus der täglichen Praxisarbeit, d.h. man kann eigentlich sagen, direkt aus der Arbeit in einer Fußpflegepraxis.

Die Mitbegründerin und Namensgeberin des Unternehmens, Frau Hedwig Raue war ausgebildete Fußpflegerin und betrieb mehrere Fußpflegeinstitute. Zudem nutzte Sie ihre jahrzehntelange Berufserfahrung auch im Bereich der Ausbildung. In ihrer Spezialfachschule für med. Fußpflege vermittelte Sie Ihr anerkanntes Wissen erfolgreich an interessierte Berufsanfänger.

Ende der fünfziger Jahre entwickelte sich die Idee, eigene Fußpflegeprodukte herzustellen. Mit einem befreundeten Apotheker wurde das Vorhaben alsbald in die Realität umgesetzt. Aufgrund der speziellen Kenntnisse, die Frau Raue in der täglichen Berufspraxis sammeln konnte, wusste man schon damals genau, welche Eigenschaften ein Fußpflegeprodukt haben sollte.

Schon bei frühen Überlegungen für das erste Fußpflegeprodukt entschied man sich, die seit Jahrhunderten bekannte Arznei- und Heilpflanze Kamille zu verwenden. Genutzt werden sollte die ausgeprägt entzündungshemmende und hautregenerierende Wirkung der Kamille. So wurden die bekanntesten Wirkstoffe der Kamille, Azulen und Bisabolol zu den Basiswirkstoffen der ersten Fußpflegeprodukte von Raue.

Das erste Produkt sollte Camilloped Fußbalsam heißen. Doch besaß bereits ein anderes Unternehmen die Namensrechte. So entschied man sich 1960 für den Namen camillen fußbalsam 60 und für das prägnante Firmenlogo. Der Fuß auf der Kamillenblüte ist auch heute noch das Erkennungsmerkmal der Produktserie. Heute umfasst das Sortiment über 30 verschiedene Fuß- und Körperpflegeprodukte sowie ein umfangreiches Programm an Pflastern und Druckschutzmitteln.

Seit 1971 befindet sich das Unternehmen im Besitz der Familie Kuntz, inzwischen in der zweiten Generation. Wolfgang Kuntz leitet die Firma seit 1995 nach dem plötzlichen Tod seines Onkels Anton Kuntz.

Im Laufe der Jahre wurde besonders im Bereich der Produktion immer wieder investiert um den Herstellungsprozess und die damit verbundene Produktqualität sowie den Hygienestandard zu optimieren. Moderne Produktionsmaschinen und automatische Abfüllanlagen wurden angeschafft.

Durch den wachsenden Erfolg der Camillen 60 - Serie wurden die Geschäfts- und Produktionsräume in Hannovers Innenstadt zu klein. Im Herbst 2000 wurde der neue Standort in Großburgwedel vor den Toren Hannovers bezogen. Mit über 2.500 m² Nutzfläche und neuen Produktions- sowie Abfüllanlagen steht einem weiteren Ausbau der Produktionskapazität nun nichts mehr im Wege.